Forensische Datenextraktion

Forensische Datenextraktion

Daten, die potentielle Beweisbedeutung haben, sollen im Strafverfahren als Beweismittel erhoben und ausgewertet werden.

Zur Datenextraktion gehören die Erfassung und Speicherung von Daten sowie die Wiederherstellung gelöschter, beschädigter und verschlüsselter Daten. Ziel ist es gerichtsverwertbare Beweismittel zu schaffen.

Zur Sicherung des Datenträgers wird ein Datenträgerabbild erstellt, indem der komplette Inhalt  des Speichermediums 1:1 auf ein anderes Speichermedium übertragen wird. Das Abbild ist gerichtsverwertbar, wenn die Unverändertheit des Duplikats nachgewiesen werden kann. Außerdem muss durch die Verwendung eines Schreibblockers sichergestellt werden, dass nur ein Lesezugriff möglich ist. Die Untersuchung erfolgt am Abbild.  

 

BannerOCForensik signature

Omekron People

  • Mouhamadou | Softwareentwickler

    Geht nicht, das gibt es nicht.Datenbanken nehmt euch in Acht!

  • Kevin | Consultant

    Eingefleischter Nerd, Allrounder und Grafiktalent

  • Madleen | Azubine FISI

    IT-Girl - unsere Azubine hält unsere Jungs auf Trab

  • Nina, Frank & Luke | Geschäftsführung

    Prokuristin, Geschäftsführer und heimlicher Chef

  • 1

OC Family

 

Aktuelle IT Themen verständlich erklärt

Die Idee hinter OC Family...

Mehr

Kontakt

Bitte geben Sie Ihren Namen ein
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein
Bitte geben Sie Ihre E-Mail ein E-Mail ist nicht gültig
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein

Über uns

IT Denkfabrik sucht Herausforderungen - vielleicht können Sie diese uns liefern?

Anschrift

Omekron Computer GmbH
Schulze-Delitzsch-Straße 7

30938 Burgwedel


05139 9778030
info@omekron.de
Mo-Fr: 8.00 - 18.00

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.